Cajon Workshops für Beginner


Sie möchten die Cajon entdecken? Eine auf den ersten Blick einfache Holz-kiste, auf die man sich setzen kann, verwandelt sich in ein kleines Drumset, sobald man auf die Schlagfläche klopft. Mit der Cajon kann man mit ganz einfachen Mitteln, einen kräftigen Rhythmus erzeugen, der jeder Musik-richtung den nötigen Groove gibt. Im Gegensatz zum klassischen Schlagzeug, ist der Einstieg in die „Cajonwelt“ für die Anfänger viel leichter und auch weniger kostenintensiv. Basic Grooves lassen sich verhältnismäßig schnell erlernen & umsetzen und das Erfolgs-Erlebnis macht Lust auf mehr. Durch ihre kompakten Abmessungen ist sie auch sehr transportabel. Das Schlagzeug in der "Kiste", ist schon längst kein Geheimtipp mehr. Nicht nur musikinteressierte Einsteiger und Anfänger sind von diesem Instrument fasziniert, auch Rhythmiker aus anderen Bereichen haben die Vorzüge der Cajon erkannt. Des Weiteren verwenden Pädagogen & Lehrer und auch Musiker anderer Instrumente die Cajon als Möglichkeit um Gehör und Rhythmusgefühl zu fördern. Das Miteinander im Workshop erzeugt Gruppendynamik und die Teilnehmer werden von dieser Dynamik getragen. Der Workshop richtet sich an Beginner. Noten- und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Jedem Teilnehmer wird bei Bedarf ein kostenloses SCHLAGWERK Workshopcajon zu Verfügung gestellt.


Zielgruppe:
 Rhythmusinteressierte Anfänger, Lehrer, Pädagogen, pädagogische Einrichtungen, Firmen & Musiker
Wann: jeweils an Wochenenden oder nach individueller Vereinbarung mit Ihrer Institution
 
Wo: München,
Schulungsräume in MVV Nähe / oder individuell bei Ihnen Vorort ! 
Dauer: jeweils 4 Stunden mit kurzer Pause / oder nach individueller Vereinbarung
Teilnahmegebühr: 50 €  ** Workshoptermine


                                                            
    Workshopinhalte Anfänger I & Anfänger II

  - Herkunft & Geschichte der Cajon
  - Koordination und Sitzhaltung
  - Die Cajon als Schlagzeugalternative
  - Die Cajon in der Populär- und Rockmusik & Hip Hop- und Bluesmusik
  - Schlagtechniken (Hand to Hand) 
  - Basic Grooves erlernen (Anfänger I 4tel Spiel) (Anfänger II 8tel Spiel)
  - Playalongs begleiten (Mit Musik spielen)
  - Cajon Tuning 
  - Mikrofonierung 
  - Tipps zum Cajonkauf


Trommeln in der Gruppe macht grossen Spaß und groovt.
Highlight ist das Begleiten von Playalongs mit der gesamten Gruppe. Am Ende der Workshops werdet Ihr einen ersten Eindruck haben, was mit der Cajon
möglich ist.


Viel Spass bei den Workshops...

Noah Psunkewicz

********************************************************************************************************************************

Feedback von Workshopteilnehmern (Quellen: Cajon Forum / Musiker Board / Gästebuch)

Christiane aus Poing "Der neue Workshop Anfänger II heute war wirklich super! Genau der richtige Kurs für Alle, die schon den Workshop Anfänger I gemacht haben und alleine nicht richtig zum Üben kommen. Jetzt geht's mit Bum Z Chak Z Bum Bum Chak Z weiter... und macht mit Noah wieder richtig viel Spaß"

Rüdiger aus München " Wow, der weiterführende Workshop Anfänger II hat mir sehr gut gefallen und ich habe wieder eine Menge mitgenommen. Er war nicht zu schwer, eigentlich genau richtig. Das wir beim 8tel Spiel eher entspannte und langsamere Stücke begleitet haben, fand ich super. Wir wurden "gefordert" jedoch nicht "überfordert"

Michaela aus Starnberg "Der Workshop Anfänger I am Sonntag war wirklich toll. Ich bin total begeistert von der "Kiste". Ich wollte mir erst eine Cajon kaufen, wenn ich nach dem Workshop wirklich davon überzeugt bin, dass das was für mich ist. Und ja....ich finde es super! Ich will mehr! Du hast uns wirklich tolle Grundkenntnisse vermittelt. Und man kann jetzt schon bei vielen Liedern mitspielen und mit dem Erlernten arbeiten. Danke auch für die Songs (zum Üben) und die Noten, die man bei Dir runterladen kann. Alles ist gut und verständlich erklärt. So macht Musik Spaß. Danke auch für die Tipps beim Kauf der Cajon, des Zubehörs und Musikportale (Songs zum Üben). Ich werde mich nun bald aufmachen und mir alles besorgen, damit ich gerüstet bin und loslegen kann. Mach weiter so! Grüße von Michaela"

Silvia aus München "Sehr schöne Stimmung und Erfahrung: Einfach zum weiter Empfehlen! Mit solchen klaren Anweisungen für alle sind Spaß und Motivation garantiert. Ich freue mich auf mehr Kurse/Workshops/Unterricht"

Werner aus Ingolstadt "Ich habe als absoluter Neuling deinen letzten Workshop zusammen mit Maggie besucht. Er war ausgezeichnet, und du hast das Feuer in mir geweckt. Dir ist es in kürzester Zeit gelungen, aus den Teilnehmern im Alter von 10 bis 66 Jahren eine Einheit zu bilden, die sich voller Inbrunst diesem Instrument genähert hat. Nochmals vielen Dank auch für deine persönliche Beratung hinsichtlich meiner Ausbildung und zum Kauf eines Instruments. Wir werden uns mit Sicherheit wiedersehen."

Peter T. aus München" Mal ein kurzes Feedback zu meinem ersten Workshop. Noah Psunkewicz macht etwa ein Mal im Monat einen viereinhalb stündigen Schnupperkurs für Beginner in München. Als totaler Anfänger habe ich sehr davon profitieren können. Man hat die Möglichkeit, verschiedene Cajons (Schlagwerk) auszutesten. Noah gibt einen sehr guten Einstieg in das Spiel, sogar Playalongs haben wir gemacht, für einen blutigen Anfänger natürlich schon sehr motivierend! Mich hat's gleich gepackt und ich habe mir eine Woche später mein erstes Cajon gekauft. Also der Workshop ist gerade für Leute, die erstmal reinschnuppern wollen, im Münchner Raum sehr zu empfehlen! "

Andrea L. aus München " Ich war vor kurzem bei einem Workshop von Noah in München und ich kann sagen es war richtig gut. Es waren ausschließlich Anfänger in diesem Kurs und Noah hat sich ganz toll auf uns eingestellt. Er hat mir einen guten Einblick in die Basis des Cajonspiels gegeben und auch einiges zur Geschichte des Cajons erzählt und worauf man achten soll, wenn man sich ein Cajon anschaffen möchte. Dann durften wir zu Musik spielen. Toll. Für Anfänger lohnt es sich auf jeden Fall. Schön wars." 

Peter aus München " Für mich war der Workshop bei Noah der Einstieg in die Cajon- Leidenschaft. Ohne große Einstiegsschwelle wird hier Theoretisches und Praktisches angeboten von einem, der sowohl als Lehrer wie auch, und das ist das Wichtigste, als aktiver Cajonist eine leichte und gleichwohl fundierte Begegnung mit diesem Instrument ermöglicht. Fazit: Sehr empfehlenswert!

Brigitte aus München "Hallo an alle, die in die Grundlagen des Cajonspiels eingeführt werden wollen! Über grundlegende rhythmische Übungen, Bodypercussion, bis zu einfachen Playalongs brachte Noah jeden Teilnehmer unabhängig von Vorkenntnissen dazu, sich aktiv zu beteiligen und die Faszination dieses Instruments zu erfahren. Besonders schön fand ich auch, dass Noah verschiedenste Leih-Cajons zur Verfügung stellte, so dass ich die verschiedenen Bauarten ausprobieren konnte und mehr Klarheit darüber gewann, in welche Richtung ich beim Kauf eines eigenen Cajons tendieren werde. Auf alle Fälle kann ich allen Cajon-Begeisterten im Einzugsbereich von München und Umgebung empfehlen, einen von Noahs Workshops zu besuchen, dann werdet ihr nicht mehr zu bremsen sein! Frohes rhythmisches Schaffen wünscht Euch Brigitte"

Markus aus München  " Wollte hier ein kurzes Feedback für andere Interessierte abgeben. Habe gestern am Cajon Workshop von Noah teilgenommen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es auch schon richtig los. Erklärt wurde die richtige Sitzhaltung, die zu bespielende Fläche, wie man die Schläge am besten ausführt etc. 
Dann wurden verschiedene Grooves gelernt, mal zu Playalongs (Musik) gespielt, mal "mehrstimmig" durch Einteilung der Gruppe mit verschiedenen und doch zueinander passenden Rhythmen. Aufgelockert wurde das Ganze immer mal wieder durch kleinere "Body-Percussion"-Koordinations-Einlagen, kurze Pausen und ausgiebiges Ausschütteln und Massieren der Hände. Zum Ende hin gab es dann noch Tipps und Erklärungen zum Cajon Kauf, Empfehlungen für Lernmaterial und diverse Tipps, wo man auch weiterhin Möglichkeiten und Gelegenheiten hat, das Musizieren mit dem Cajon zu verfolgen.
Als Fazit kann ich sagen, es war ein interessanter, ereignisreicher Tag mit einem sympathischen "Gastgeber" und angenehmen Leuten. Und natürlich dem Cajon! An dieser Stelle Dank und Grüße an Noah (ich bin der gestandene Lackel mit den großen Händen) und bis demnächst bei der Blues Jam Session im Anton's. Habe es mir vorgenommen, dort bei einem der nächsten Termine mal aufzutauchen und mir das mal anzuschauen. "


N E W S  -  N E W S  -  N E W S  -  N E W S  -  N E W S

Für aktuelle Termine
besucht uns auf unserer neuen

Cajonworkshops Webseite

www.cajonworkshops.com